WØD

West-östlicher Divan

Uraufführung:
Seoli

Wirkungsgesänge von Rupert Huber
Amphitheater NAWI Salzburg
Hellbrunner Straße 32
5. Oktober 2012 Einführung von Michael Schwalb (WDR)
Rupert Huber gilt als einer der renommiertesten zeitgenössischen Komponisten, Dirigenten und Performancekünstler Österreichs. Mit der Uraufführung von „Seoli“ für ein Vokalensemble führt er seine intensive Beschäftigung mit der unmittelbaren Wirkung von Musik auf Publikum und Sänger weiter. Seoli, das sind Pflanzen, die Teil magischer Riten in Nepal sind, im heimischen Raum vergleichbar mit den Palmbuschen.
Eintrittspreis: 15 E / 10 E erm.

"Das Experiment darf als gelungen bezeichnet werden. Mit etwas gutem Willen konnte der Zuhörer selbst in die magische Welt der Himalaya-Schamanen eintauchen und wurde erst durch den ohrenbetäubenden Lärm eine Privatjets in unsere hoch technologisierte Welt zurückgeworfen.“
Siegfried Steinkogler, Dorfzeitung



Site logo

West-östlicher Divan